Pflaumentarte

 

Ihr seid wirklich toll! Vielen Dank für Eure so lieben Worte in der letzten Zeit. Und herzlich willkommen den neuen Lesern!
Hier tut sich eine Menge und ich freue mich über alles was geschieht. 
Deshalb gibt es heute ein Rezept für Euch. Ich habe es diese Woche ausprobiert und es war genial. Hoffentlich schmeckt es Euch auch.
  
Teig: 
175 g Weizenmehl
2 Eßlöffel Puderzucker
65 g Butter 
1 Ei leicht verschlagen
Hülsenfrüchte


Füllung:
400 g Pflaumen halbiert und entsteint
60 g kalte Butter 
150 g braunen Zucker
300 g gemahlene Haselnußkerne
3 Eier getrennt


Für den Teig Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben. Butter mit den Händen rasch einarbeiten, bis der Teig krümelig ist. Ei und 2-3 Eßlöffel Wasser unterkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 15 min. kalt stellen.

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine gefettete Tarteform damit auslegen. Pergamentpapier auf den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 min. blindbacken. Papier und Hülsenfrüchte aus der Form nehmen. Tarteboden weitere 5 min. backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren. 

Für die Füllung Pflaumen auf den Teig legen. Butter und Zucker cremig schlagen. Nüsse und Eigelbe unterrühren. Eiweiße steif schlagen und unter die Haselnußmischung heben. Füllung auf den Pflaumen verteilen udn die Tarte ca. 40 min. backen, bis die Füllung fest ist. Mit geschlagener Sahne servieren.

Kommentare

  1. Dieses Rezept ist genau nach meinem Geschmack! Ich liebe Pflaumen und Mürbeteig.
    Und es sieht so saftig aus!! Ein Traum :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tini,
    vielen lieben Dank für das Rezept! Ich liebe Kuchen und alles Süsse, und bin immer dankbar für leckere Rezepte!
    Ganz viele liebe GRüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tini, das sieht sehr lecker aus, auch wenn ich kein Mürbeteig Fan bin ! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tini,
    ...sieht das lecker aus!!! Danke für das Rezept, das werde ich bestimmt am Wochenende ausprobieren!!

    Ganz liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  5. Oh lieben Dank für das REzept. Liebe Pflaumenkuchen! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tini,
    das Rezept klingt ganz köstlich. Das kann nur gut schmecken. Vielen Dank für das Rezept!
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich lecker an!-Vorallem mit den Nüssen mit drin... werde ich ganz sicher mal testen :-)
    lieben Dank für das Rezept!
    Und liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ein tolles Rezept, liebe Tini. Vor allem mit den Nüssen...

    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tini...nun muss ich dir aber erstmal antworten,denn das mich hier jemand vermisst hätte ich nicht gedacht und umso mehr habe ich mich über deine Nachfrage gefreut:-)) Ja, es ist soweit alles in Ordnung..mir und meiner Familie geht es gut.In den letzten Wochen hatte ich dienstlich viel um die Ohren und war irgendwie total ausgepowert. Hin und wieder habe ich die Blogs besucht,konnte mich aber zum Kommentieren nicht aufraffen und auch für einen eigenen Post fehlten mir Ideen und Fotos..vielleicht hast du mir nun den Schubs gegeben mal wieder aktiv zu werden:-))),denn das Bloggen hat mir immer sehr viel Freude gemacht:-))Seit Jahren bin ich auch in einem Gartenforum und auch dort habe ich mich bis gestern sehr rar gemacht...danke für deine Nachfrage Tini...GLG Irene

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tini!

    Deine Tarte sieht einfach zum Anbeissen aus - yummy!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  11. Dieses Stückchen würde mir jetzt sofort schmecken! Danke für das Rezept! Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  12. hummmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!
    happy night,
    Rosa

    AntwortenLöschen
  13. sieht sehr lecker aus! Danke für das Rezept!

    Hab´ mich über Deinen Besuch bei mir sehr gefreut!
    Bis bald mal wieder bei Dir oder bei mir und viele Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tini!
    Schaut ja sehr lecker aus... werd ich mir mal merken. Hab mir diese Woche Silikonmuffinförmchen bestellt... mal schauen, wann sie kommen und dann wird gebacken ;-)

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen