Sonntag, 17. April 2016

Frühlingsblumen machen glücklich!!!

Samstags auf dem Markt in Karlsruhe und mein Blumenherz schwebt im siebten Himmel. 

Leider konnte ich sie ja nicht alle mitnehmen, daher kommt hier eine wahre Bilderflut für Euch.
 
 

 Der Wahnsinn, oder ?
Wenn das nicht Frühling ist, dann weiß ich es auch nicht. 
Ich bin im absoluten Frühlingsblumenhimmel!!!!

 

Und wünsche Euch das schönste Wochenende ever!!!

Liebste Grüße 
von Tini

Donnerstag, 14. April 2016

Wie man sich bettet...


Alles neu macht der … Frühling ;-)

Wie herrlich es ist am Morgen nach einer erholsamen langen und ungestörten Nacht aufzuwachen, brauche ich Euch wahrscheinlich gar nicht zu erzählen? Jetzt zwitschern die Vögel so schön in der Früh (herrlich!!!). Geht es Euch auch so?

In der dunklen Jahreszeit kämpfen wir hier meistens mit diversen Viren und Bakterien, Husten etc. Das wird bei Euch nicht anders sein, oder? Besonders der Schnupfen hat mich in den letzten Wochen sehr vom Schlafen abgehalten und ich sehne mich danach wieder ausgeruht, wach und leistungsfähig zu sein.

Daher ist es für mich umso wichtiger durch äußere Einflüsse wie ein frisch geputztes und aufgeräumtes Haus, schöne Deko - frisch gewaschene und gebügelte Bettwäsche (ihr wisst schon *lach*) die gute Laune und den Flow zu behalten (nicht immer so einfach!!!)

 



Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich auf der Suche nach schöner Bettwäsche für das kleine Frühjahrs - Makeover auf den Online Shop Dormando* gestoßen bin. Hier hat sich unser Jüngster sofort in die kuschelige Bettwäsche mit Ankern und Fischen verliebt. Irgendwie vermittelt das Design ein bisschen das Gefühl von Urlaub, oder? 


 
Dazu habe ich das schöne Kissen für mich gefunden, sogar ein Schnäppchen und nun sehe ich mich schon mit einem guten Buch im Bettchen verschwinden. 



 
Besonders toll finde ich an dem Kissen, dass man es individuell anpassen kann. Es hat einen großen Reißverschluss und je nach Gefühl ist es möglich die Füllung zu entfernen. Einfach so viel entnehmen bis die richtige "Wohlfühlschlafposition" erreicht ist. 





Bei mir hat das etwas länger gedauert und von Nacht zu Nacht habe ich mehr von den Hohlfaserkugeln entnommen. Jetzt schlafe ich traumhaft gut und wache herrlich erholt morgens auf. Dazu muss ich jedoch sagen, dass es mein altes Kopfkissen schon ein paar Jährchen mit mir ausgehalten hat, und nun seinen wohlverdienten Ruhestand genießt.



Und passend zum Thema "wie man sich bettet...." zeige ich Euch hier noch mein aktuelles Häkelprojekt. Durch Zufall bin ich im Internet auf den Seiten von Schoenstricken.de gelandet und habe mich mal wieder verliebt und zwar in die Regenbogen Babydecke die dort 2013 als Projekt gehäkelt wurde. 

Die Anleitung ist super verständlich und mit Fotos absolut optimal dokumentiert. Natürlich habe ich sofort losgelegt und wenn ich mich auch nicht immer genau an die Anleitung gehalten habe, (die Reihenfolgen habe ich leicht verändert) gefällt mir was ich bisher gehäkelt habe sehr gut. Besonders die Bobbels haben es nicht nur mir sondern auch meinen Kids angetan! 


Ach und jetzt wünsche ich Euch allen einen erfolgreichen Arbeitstag! Bei uns scheint die Sonne durch die frisch geputzten Fenster (*freu*)!!!

Liebste Grüße

Tini



Blumenbettwäsche - Ikea aktuelle Kollektion
*in Kooperation mit Dormando

Donnerstag, 24. März 2016

Ostern - Table Setting


Die Tischdekoration für Ostern wurde heute schon einmal zur Probe gedeckt und für gut befunden. Eigentlich hätte es gleich losgehen können ;-)




Die DIY Serviettenringe vom letzten Post gefallen uns und wenn die Schokoeier nicht von den kleinen gierigen Fingerchen meiner Kinder weggenascht werden, haben wir vielleicht noch welche am Ostersonntag. 
Ansonsten können wir nur noch auf den Osterhasen vertrauen und hoffen, dass er noch genügend Vorrat hat.


 


Meine neue Muffinform für 24 Minimuffins habe ich diese Tage  getestet und das Probebacken ist außerordentlich zufriedenstellend verlaufen. Die Oreo Mini Muffins waren schneller weg als ich zum Backen brauchte und nun haben es nur noch diese beiden auf das Foto geschafft. 




Ich wünsche Euch nun eine schöne Osterzeit!
Liebe Grüße von Tini

Montag, 21. März 2016

DIY Serviettenringe für die Ostertafel



Ich freue mich ja so auf die Osterferien. Morgen Mittag ist es soweit und wir haben fast zwei Wochen Ruhe! Keine Termine, keine Schularbeiten, kein Stress - kein Alltag. Einfach nur wir mit viel Zeit - so stelle ich mir das jedenfalls vor. Trotzdem müssen ein paar Klassenarbeiten vorbereitet werden -  aber ohne Druck geht das nochmal so gut. Der Hausherr hat nur die Ostertage frei, und so werden diese umso intensiver genutzt.



Gestern Abend habe ich für unser Osterfrühstück mit Familie Serviettenringe gebastelt. Das Projekt schlummert schon einige Wochen in der Schublade und jetzt war es soweit. Da mein Silberdraht zu weich war und das Gummiband nicht durch die Buchstabenperlen passte, habe ich zu Blumendraht auf der Rolle gegriffen, und es hat prima funktionniert. 

 

Die Perlen waren schnell aufgefädelt und je nach Länge des Namens habe ich den Draht mit Holzkugeln aufgefüllt. Mit einer Zange, die ich seit Weihnachten gar nicht mehr missen möchte, konnte ich die Enden wunderbar verdrehen und wieder in einer der letzten Kugeln verschwinden lassen.



Mit dem Ergebnis bin ich mehr als Zufrieden. Jetzt kann Ostern kommen und ich bin gerüstet für meine Gäste!




Die Tischdeko ist auch schon in Planung aber davon das nächste Mal mehr.



Eine schöne, hoffentlich auch so kurze Woche Euch allen.

Liebste Ostergrüße 

von Tini