Mittwoch, 17. Dezember 2014

Blogging for charity 2014 - seid mit dabei!

Blogging for charity ist eine Aktion von bonprix. Es kann nie genug geholfen werden und deshalb bin ich mit dabei.

Für jede Charity Kugel die auf einem Blog bis zum 21. Dezember 2014 gepostet wird, spendet bonprix 50 Euro. 

Du kannst zwischen zwei Projekten entscheiden. Dem Kinderhospitz Sternenbrücke in Hamburg oder der Tirupur School for the deaf, einer Schule für gehörlose Kinder in Indien. 


http://www.bonprix.de/mode-mehr/blogging-for-charity-2014/#commentForm


Einfach eine der Kugeln in die Sidebar setzen und deine Teilnahme hier verlinken. 

Für den Fall, dass du keinen Blog hast und trotzdem helfen möchtest gibt es hier die offiziellen Spendenkonten, hier die Möglichkeit mit Sachspenden zu helfen oder du kannst hier eine jährliche Patenschaft für ein Kind übernehmen. 

Letztes Jahr war die Aktion ein voller Erfolg wie ihr bei bonprix hier nachlesen könnt. Vielleicht können wir das in diesem Jahr toppen?!!



MACHT MIT UND SAGT ES WEITER!!!



Lieblingsbücher Weihnachten

Heute habe ich ein paar unserer Lieblingsbücher für Euch zusammengestellt. Wir lesen sie rauf und runter in der Weihnachtszeit.




Besonders die Pappbilderbücher (gar nicht mehr altersgerecht hier) sind heißgeliebt. Unser Leseanfänger freut sich an den kurzen verständlichen Sätzen und liest mir mit großer Begeistertung daraus vor. 

Manchmal habe ich das Gefühl er kann sie auswendig und zieht sie deshalb anderen Büchern vor. Aber es ist so schön zu sehen wie er sich freut  - weil Mami gar nichts rafft ;-)

Die DVD lieben wir auch. (Neben "Drei Nüsse für Aschenbrödel" natürlich). Sie ist besonders schön für kleine Kinder in der Vorweihnachtszeit und die Weihnachtsgeschichte ist sehr schön dargestellt. Das Anschlussquiz auf der DVD machen meine Kinder jedes Mal mit großem Spaß!!!

 

Montag, 15. Dezember 2014

In der Weihnachtsbäckerei: Nussplätzchen


... stellt Euch vor, es gibt hier bei uns in den Supermärkten keine geriebenen Haselnüsse mehr - alle ausverkauft. Damit unsere Weihnachtsbäckerei dennoch ungetrübt stattfinden konnte haben wir das Rezept etwas verändert. 

Herausgekommen sind so ziemlich die leckersten Plätzchen der Welt wie "Sohnemann" meint, und er ißt keinen Kuchen, selten Eis und nie Weihnachtsplätzchen (das ist wahr, ich weiß auch nicht was ich mit ihm gemacht habe, beim letzen Kindergeburtstag hat er zum Kaffee einen geschnittenen Apfel bestellt wie mir die Mutter des Geburtstagskindes später beim Abholen mit einem etwas komischen Unterton in der Stimme verriet, als ob ich ihm verbieten würde Süßes zu essen tsss......)

Also unsere Plätzchen heute sind aus Ermangelung an Haselnüssen jeglicher Art auch nicht mit selbigen verziert, wie es das Rezept vorschreibt. ;-)


 Man nehme:

3 Eier
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Apfel (da hat der Apfelliebhaber drauf bestanden)
450 g Mandeln


Den Backofen auf 150 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen. Jetzt werden die Eier in einer Schüssel geschlagen bis sie schön cremig sind. Zucker und Vanillezucker unterrühren bis eine schöne Masse entstanden ist. 

Nun wird der Apfel geschält und in den Teig gerieben. Die geriebenen Mandeln unterziehen. 

Mit Hilfe von einem Löffel kann man nun kleine Häufchen auf das Backpapier setzen und am Schluss mit einer Nuss dekorieren. Da wir jedoch komplett "nusslos" waren, fehlt sie bei uns.


Die Plätzchen können nun ca. 30 Minuten in den Ofen bis sie anfangen eine schöne braune Färbung zu bekommen. 

Und nun lasst es Euch schmecken. 




Wie ihr seht sind meine Engelchen auch aus der Weihnachtskiste gehüpft. Ich sammle sie schon seitdem mir mein Vater das erste Engelchen auf dem Kölner Weihnachtsmarkt gekauft hat. (Da war ich ungefähr 6 Jahre alt) Ab und zu kommt eins dazu. Jedoch findet man sie auf den Weihnachtsmärkten nur noch sehr selten und so hat sich meine Truppe schon länger nicht mehr vergrößert. Ich weiß von allen wann ich sie bekommen habe und von welchem Markt sie sind - eine Bestellung im Internet, so gerne ich dies sonst tue, würde meine Tradition brechen und so suche ich weiter....

Eine wunderschöne Adventswoche! Lasst Euch nicht stressen und bringt alle Termine wohlbehalten hinter Euch! 

Tini

Dienstag, 2. Dezember 2014

so in love with my houses

Guten Morgen ihr lieben! 

Mit meiner kleinen Weihnachtshauswelt schicke ich Euch heute einen kleinen Gruss zum 2. Dezember. 







 

Gestern haben die Kids und ich die kleine Stadt ganz spontan entstehen lassen, nachdem in meinem Adventskalendertürchen vom Lieblingsmann diese tollen kleinen Baumscheiben drin waren (hab ich nicht ein Glück?)








Habt einen schönen Dienstag.

Eure Tini