Featured Slider

DIY Schleifenbrosche für die WM 2018

Die Schleifenbrosche ist der Trend des Jahres. Paris, Mailand, New York – sie ist überall! Was liegt also nahe die tolle „Fashion Bow“ WM tauglich zu machen?
Lassen wir den Jungs ihre Fußballtrikots! In diesem Jahr bekenne ich mit der Schleifenbrosche „Farbe“ und zwar in Schwarz-Rot-Gold.



Passend zu Eurem WM-Outfit könnt Ihr Euch die Brosche ganz einfach selbst gestalten. 
Ihr braucht:
Ripsband in Eurer Länderfarbe
(ich habe meins bei Dawanda gefunden)
Anstecknadelrohlinge (gibt es in verschiedenen Größen, meine ist 15 mm und aus dem Bastelladen vor Ort)
Heißkleber
Schere
Stecknadeln zum Fixieren

…und schon kann es losgehen.


Die Schleife besteht aus zwei Teilen und einem Bändchen welches ich ganz zum Schluss um alles herumgebunden habe.
Mein erster Schleifenteil ist ein Band von 20 cm. Die Enden habe ich jeweils nach innen eingeklappt, so dass jedes "Öhrchen" 10 cm hat. 
Den zweiten Schleifenteil habe ich etwas kürzer gemacht - 16 cm so dass die Öhrchen nach dem Umklappen nur noch 4 cm messen.
Beide Teile habe ich mit Nadeln fixiert und dann mit der Heißklebepistole aneinander bzw. aufeinander geklebt. Danach habe ich ein vorher abgeschnittenes Ripsband so umgeklappt, dass nur noch der schwarze und rote Streifen zu sehen ist, bevor ich es um die bereits geklebten Teile gewunden habe.  


Zum Schluss habe ich auf die Rückseite der Schleife einen Anstecknadelrohling geklebt. 


Vorstellen kann ich mir noch weitere Verzierungen an der Schleife, wie z.B. einen Fußball - Pin wie ich ihn neulich beim Drogeriemarkt gesehen habe oder besonders schöne Glitzersteine. 

Ganz nach Belieben kann man hier seine persönliche "Statement Brosche" entwerfen. 

Meine ist heute fertig und schon mal probehalber an einem weißen T-Shirt platziert. Tops, Blusen, Handtaschen, Hüte - überall wird sie sich gut machen, da bin ich mir sicher!





Ich freue mich nun auf die WM, denn ich bin wie Ihr seht mit den Vorbereitungen fertig, und werde jetzt schon mal unseren Jungs in Russland die Daumen drücken!

Ganz liebe Grüße Euch von Tini

Walldorfer Gartenlust 2.0

Wie so viele andere Gartenliebhaber auch, hat es mich am vergangenen Wochenende zur zweiten Walldorfer Gartenlust auf das Gelände des Aqwa in Walldorf verschlagen.

Wenn ihr möchtet nehme ich Euch einfach heute mit.





Bereits die erste Ausstellung vor zwei Jahren war für mich ein Erlebnis jedoch mit Regen und nicht gerade willigen Kindern in keiner guten Erinnerung geblieben. Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, als die Sonne am Samstagmorgen von einem wolkenlos blauen Himmel schien und einem tollen Tag nichts mehr im Wege stand. 



Das Gelände des Aqwa ist wunderschön und mit Badesee und Promenade genau die richtige Location für dieses Event. 100 ausgewählte Aussteller waren über das ganze Gelände verteilt und es gab viel zu sehen und zu staunen. 



Pflanzen, Raritäten, Spezialitäten, tolle Möbel für draußen, liebevoll hergestellte Accessoires und Schmuck, geschmackvolle Gartenhelfer und natürlich noch viel mehr. 


Gartenglück soweit das Auge reicht!



Besonders gemütlich und liebevoll gestaltete Ecken und Bereiche die auch zum längeren Verweilen einluden hatten es mir sehr angetan wie z.B. diese hier:




Ich hätte wirklich den ganzen Tag hier verbringen können, wäre der Rest der Familie, den ich im Hallenbad nebenan "geparkt" hatte, nicht mit den Schwimmrunden fertig gewesen. 



Mit prall gefüllter Tasche voller Schätze habe ich dann den Heimweg angetreten und freue mich jetzt schon auf das nächste Mal.  




Ich hoffe Euch hat der kleine Rundgang gefallen. 
Sonnige Grüße von Tini