Freitagmittagskaffee....

... heute haben wir das Wochenende mit den leckeren Kanelbullar von hier eingeläutet. Nach Kindergarten, Ballettstunde und Mittagsschläfchen waren diese Köstlichkeiten von mir "fertiggezaubert" und zum Verzehr bereit ;-)



Während des Backens habe ich schon an die neue Küchenmaschine gedacht..... und überlegt welche ich denn nun nehmen soll oder ob es überhaupt ein "blödes Weihnachtsgeschenk" ist ????
Mein Mann und ich hatten zu Beginn unserer Ehe ausgemacht, dass es keine Haushaltsgegenstände zu Geburtstagen und Weihnachten gibt, da dies ja öfter auch etwas negativer gewertet werden kann. Tja, und nun hat er doch ein etwas komisches Gesicht gemacht als ich mit der Küchenmaschine kam ;-)
....auf jeden Fall danke ich Euch sehr für Eure Anregungen und Tipps und ich werde sie in meine Überlegungen mit einbeziehen !!! Ich muss ehrlich sagen, dass ich bis gestern noch nie etwas von der Themomix gehört hatte, aber der Preis ist wirklich enorm.
Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende und einen schönen 3. Advent.
Herzliche Grüße von Tini

Kommentare

  1. Hmmmm, mit dem Gebäck hätte ich mich heute auch gerne verwöhnen lassen ;o)!Mit Küchenmaschienen kenne ich mich (leider) so überhaupt nicht aus.Vom optischen her wäre es bei mir natürlich die kitchen Aid, aber da ich keine Ahnung habe halte ich mich da lieber raus ;o)!Herzlichen dank für deine tröstenden und lieben Worte und ein wundervolles Wochenende !Viele, liebe Grüße, petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tini,
    die sehen aber lecker aus! Ich habe Dir grade eine Mail geschrieben!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tini,
    mir läuft das Wasser im Munde zusammen...
    Thermomix hat meine Mutter, der Preis lohnt sich nur, wenn du sie jeden Tag benutzt. Ja ich weiß, die Fans sagen, du kannst Suppe kochen, Aufstriche machen, Teig kneten und gehen lassen (mein Paps meinte einmal: "nur Rasen mähen kann sie nicht" ;o)), aber es ist doch so- si ist hässlich und ich würde sie nie stehen lassen wollen. Meine Suppen koche ich lieber altmodisch im Topf, usw.
    Wir haben die Kitchen-Aid (mein Mann hatte sie besser gesagt schon, als ich ihn vor 18 Jahren kennengelernt habe) und ich liebe sie . Wenn wir Brot backen, wird der Teig sowieso von Hand geknetet und für alles andere reicht sie vollkommen aus.
    Die Kitchen-Aid wäre natürlich auch am wenigsten Haushaltsgerät ;o)
    Ein wunderbares Wochenende wünscht
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tini,

    solltest du nochmal Lust haben zu backen, dann schau mal bei mir rein, denn ich habe das Rezept für euch gepostet.

    Liebe Grüße und einen schönen 3.Advent!

    s.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tini,
    ...das sind ja kleine Wunderwerke...die duften bestimmt wunderbar.
    Übrigens apropo Küchenmaschiene...ich habe ja einen Thermomix(günstig erstanden),der ist ja überhaupt nicht dekorativ aber super toll!!Aber so eine KitchenAid ist natürlich der absolute hingucker.Ich wüßte auch nicht so richtig für welche Gerät ich mich entscheiden sollte.
    Wünsche Dir einen schönen 3.Advent.
    Liebe Grüße sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen