... das Werk von heute....

Guten Abend,

neulich habe ich auf einem Eurer schönen Blogs gesehen, wie eine alte Pinnwand ein neues Gesicht bekam. Leider habe ich den entsprechenden Post nicht mehr wiedergefunden aber er ist mir nicht aus dem Kopf gegangen - da bei uns auch noch so einige Pinnwände im Keller "schlummern". (Liebe Bloggerin mit der tollen Idee, vielen Dank!!!! Ich hoffe das war in Ordnung, dass ich Deine Idee etwas übernommen habe??)
So nahm folgendes Projekt langsam Gestalt an heute:

Ich habe also die alte Pinnwand von Ihrem Rahmen befreit und mit meinem letzten Rest "Rosalie-Stoff" (Schniieeeefffff) bespannt und hinten festgetackert.


Mit schönen weißen Bändern habe ich "Reihen" gespannt und auch hinten kräftig vertackert...


Jetzt halten kleine Holzwäscheklammern allerlei Deko.... schöne Fotos, Karten und Anhänger.....ich freue mich, dass es so schön geworden ist ....!!!! Zusätzlich kann ich auch mit Nadeln etc. Zettel und Briefchen aufpinnen.... ;-)



Das gute Stück wird nun einen Ehrenplatz bei mir in der Küche erhalten.

Vielleicht habt Ihr ja auch noch so eine "nicht beachtete" Pinnwand im Keller - aber ich denke mit einem Brett geht es auch - und wollt loslegen.... es ist ganz einfach und geht recht schnell.....
Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend
Tini

Kommentare

  1. Ist supi schön geworden!-
    Ich kenne das auch das ich irgendwas gesehen habe - es nicht mehr finder grrg- aber solange damit "schwanger" gehe bis ich es endlich verwirklicht habe !!!

    Auch ohne das du es gefunden hast !- toll gelungen

    herzlichst
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tini,

    ist super schön geworden deine neue Pinwand...ich liebe den Rosali-Stoff auch, ist bei mir in der Wohnung überall zu finden.

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tini,
    die Wand ist total süß. Ich liebe auch den Rosalie-Stoff und habe in leztens erstanden (Mein Töchterchen hat den auch als Bettwäsche in weiß und blau) Ich will seit Wochen schon Blumentopfüberzüge nähen, da der super in mein Eingangsbereich passen würde...
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  4. Die hat auch einen Ehrenplatz verdient - ist die schön!Viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe seit ca. einem Jahr ein Brett im Keller zu liegen, mit dem ich genau so eine Pinnwand gestalten wollte...hab mich bisher noch nicht rangetraut...Deine ist sehr hübsch geworden!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine tolle Pinnwand! Wunderschöne Idee!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. ... voll schön die pinnwand, voll der hingugger ...!!
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  8. Die Pinwand ist toll geworden! Und dein Blog ist auch toll! Ich werd dich mal verlinken, wenn ich darf.
    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  9. Hi Tini,

    habe gerade Deinen Blog entdeckt und mich schon verliebt und ich werde ab sofort eine Wiederholungs-An(n)seherin ;o)).

    Ich habe auch schon so eine Pinnwand gebastelt, bei mir waren es allerdings alte Keilrahmenbilder (ich glaube da sind irgendwelche römischen Gestalten drunter ... uuuuaaaaah) , die ich einfach nicht mehr mochte... aber nachdem der Stoff gespannt war, war die Gefahr auch gebannt und seitdem "pinne" ich alles Liebe daran fest und jetzt ... ja jetzt kann ich prima mit den alten Bildern leben. Deine Pinnwand ist wirklich ganz zauberhaft geworden und ich freue mich schon auf weitere Deko-Objekte... daran und drumherum ;o)).

    LG
    Ann

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Tini,

    eine wirklich tolle Pinwand. Ich liebe diesen Rosalistoff.
    In der Küche hängt bei uns eine ähnliche Pinwand. Ich habe einen Keilrahmen mit Vlies belegt und Stoff darum gespannt und die Bänder überkreuzt angetackert. Schaut auch toll aus.

    Ein schönes und kreatives WE.

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tini.

    Dein Blog finde ich toll - du hast wirklich gute Ideen.

    Du bist mir wegen deinem Blognamen aufgefallen. Nächstes Jahr ist das auch meine Hausnummer.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen