Rose

 ... während der Arbeit im Garten ist sie mir heute abgebrochen und erfreut uns nun auf dem Küchentisch...
 

Als Allerschönste bist du anerkannt,
Bist Königin des Blumenreichs genannt;
Unwidersprechlich allgemeines Zeugnis,
Streitsucht verbannend, wundersam Ereignis!
Du bist es also, bist kein bloßer Schein,
In dir trifft Schaun und Glauben überein;
Doch Forschung strebt und ringt, ermüdend nie,
Nach dem Gesetz, dem Grund Warum und Wie.


J.W. von Goethe


... natürlich ist der Regen auch zu uns gekommen und das Foto von heute morgen entspricht so gar nicht mehr der Wetterlage hier.

Trotzdem sind wir durch den Garten gestreift und haben verblühte Blumen etc. abgeschnitten. Jetzt sieht alles schön ordentlich aus und der Regen macht alles so rein und frisch!

Kommentare

  1. Rosen besonders in zart rosa und weiß liebe ich!
    Sie gehören zu meinem Favorit. Herrlich.
    Einen schönen Abend noch.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Bild ! Wie oft ist mir das beim verblühten Rosen abschneiden, schon passiert, das mir ein Zweig abgebrochen ist oder ich ihn versehentlich abgetrennt habe. Ich stelle sie dann auch immer die Vase, aber ich habe nie Glück das sich die Knospen noch öffnen ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tini,
    ich hab's folgendermaßen gemacht:
    Die Johannisbeeren werden im Dampfentsafter entsaftet. Anschließend wird dem gewonnenen Saft im Verhältnis 2:1 normaler Haushalts-Zucker hinzugefügt und das Ganze aufgekocht. Zuletzt wird der heiße Saft in die heißen Flaschen gefüllt und die Flaschen werden verschraubt.

    Deine weißen Rosen sind ja traumhaft. Wir haben hier nur rote und rosafarbene. Auch hübsch, aber weiß wäre schon noch schöner ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Aufnahme!!! Müsste auch unbedingt wieder schneiden gehen, aber die Tage rennen mir einfach davon...mal sehen morgen...GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Bild von einer wunderschönen Rose :-)

    Liebste Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tini,
    ein sehr schönes Rosenbild! Durch den starken Regen sind bei mir im Garten viele Blüten von meinen Bauernhortensien Annabelle umgeknickt. Die machen sich auch sehr schön in der Vase. Also: Glück im Unglück. So kann ich mir die Blumen auch bei Regen im Haus ansehen!
    GLG Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tini,

    ich habe gestern auch einen Gartentag eingelegt: Verwelkte Rosen zurückgeschnitten, Terrassenfugen ausgekratzt, Unkraut gejätet.... Wenns nicht ganz so heiß ist macht es mir fast mehr Spaß im Garten zu arbeiten, bei der Hitze der letzten Tage war ich viel zu träge. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, viele liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen