Sonnenblume

bei uns dreht sich zur Zeit alles um die Sonnenblume.
Sowohl unser Kleiner als auch die Große Maus haben im Kindergarten dieses Thema in ihren Gruppen. Sie sind ganz begeistert und wissen natürlich genau Bescheid!!! 

Folgendes Gedicht können wir deshalb auch auswendig ;-)

***

Sonnenblume, Sonnenblume
steht an unserem Gartenzaun.
Außen hat sie gelbe Blätter
innen ist sie braun.
Kommt ein Vöglein angeflogen hungrig ist's gar sehr:
"Sonnenblume, Sonnenblume schenk mir doch ein Körnlein her".
Sonnenblume schenkt dem Vöglein Körnlein ohne Zahl.
"Danke ruft es fröhlich, danke!
Das war ein gutes Mahl!"
***
Vielleicht gefällt es Euch ja auch so gut wie uns...



Kommentare

  1. Das Gedicht ist ja echt schön!! Ich find Sonnenblumen auch echt klasse :o) GGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Das Gedicht ist sehr schön.
    Sonnenblumen mag ich auch sehr sehr gerne. Sie gehören zum Herbst einfach dazu.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. ... ich meine meine Mädels hätten das sogar immer gesungen - immer wieder schön.
    GGLG Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Sonnenblumen sind meine absoluten Lieblingsblumen.

    Ich habe welche zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen und sie in einer großen Vase leuchten zu sehen, macht mich jedesmal happy.


    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Sonnenblumen gehören zum Herbst einfach dazu ... ich finde sie ganz toll !!!
    Dein Gedicht ist wunderschön :-)))
    GLG.Diana

    AntwortenLöschen
  6. Das sind auch meine abspluten Lieblingsblumen. Sie lachen einen immer so schön an und lassen die Schatten hinter scih.
    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Was für schöne Zeilen ;-))). Tolles Gedicht.
    Sonnenblumen ~ winderschöne Strahleblumen.
    Dir einen schönen Abend. Bis ganz bald. Herzliche Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich liebe Sonnenblumen einfach. Auch bei unserer Hochzeit haben wir dieses Thema aufgegriffen und es hat alles so schön zusammengepasst.

    Einen schönen Sonntag.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Nettes kleines Gedicht. Ich hätte eins von Max Dauthendey anzubieten:

    Sonnenblumen Gedicht
    Sonnenblumen schauen über die Gartenmauer,
    Wie in goldenen Hauben Gesichter von Frauen.
    Sie sehen aus goldgelben Krausen heraus
    Hochaufgerichtet wie zur ewigen Dauer;
    Wie Riesinnen, die Wache bei den Lauben stehen,
    Bei den Sommerlauben von hochroten Bohnenblüten.
    Drinnen Tisch und Bänke und Gedanken nicht vom Flecke gehen;
    Wo die Worte sich hüten, und die Augen viel gestehen und groß aussehen
    Wie die großgelben Blumen, die sich nach der Sonne drehen,
    Wie die Blumen, die goldene Räder werden an Wagen,
    Die mit den Verliebten durch den Sommerhimmel jagen
    Und eitel Liebeswünsche tragen.

    AntwortenLöschen