Lieblingsbeschäftigung

.... wißt ihr eigentlich wie sehr ich Buchs liebe? Was soll ich sagen, sehr! 
Von dieser wundervollen Pflanze kann ich einfach nicht genug bekommen. Leider ist unser Garten nicht allzu groß, dass noch Platz wäre für viele Neuzugänge (ich bin dann mal auf Töpfe ausgewichen) - ach mein Mann stöhnt schon gar nicht mehr wenn ich mit noch einer Buchskugel nach Hause komme (die ich im Supermarkt vorm verdursten retten musste!!! hättet ihr doch auch getan, oder?)

Auf jeden Fall gibt es immer herrlich viel zu tun, wenn der Buchs wächst. 
Für mich ist der Formschnitt eine Lieblingsbeschäftigung. 
Mit dem richtigen Gerät geht es ganz leicht von der Hand und der Buchs ist glücklich!!!!

Heute war es mal wieder soweit - gestern haben wir die Buchen und Lorbeerhecken mit größeren Gerätschaften "getrimmt" heute war die Feinarbeit dran.

Das ist sie! 
Meine Burgon & Ball Formschnittschere. 

Ich habe sie mir schon so lange gewünscht! Und mein liebster Wunscherfüller hat sie mir mit den Kids in diesem Jahr zu Muttertag geschenkt. 

Seit dem ist sie immer im Einsatz und ich kann nicht mehr ohne. 
 

Bitte schaut beim nächsten Foto nicht so genau nach dem Bettlaken. 

Dieses habe ich noch vor der Hochzeit aus dem Schrank meines Liebsten entwendet (wegen geht gaaaaaaaaaaaaarrrrrrrrrrrr nicht!) und kurzer Hand zum Buchsbaumauffangtuch umfunktioniert - super Erfindung!!!!




Die schönen langen Ästchen habe ich alle gesammelt und zeige Euch beim nächsten Mal was ich daraus gezaubert habe ;-)

Demnächst gibt es auch eine Verlosung denn ich bin noch immer im Dirndl Fieber !!!!

Liebe Grüße schicke ich Euch und wünsche Euch ein tolles Wochenende. 
Tini




Formschnittschere Burgon & Ball : Artedona

Kommentare

  1. Ich liebe Buchs auch, meine beiden Kugeln (in Töpfen) sind mir jedoch leider letzten Winter erfroren. :( Bisher habe ich noch keine neuen gekauft, jedoch ist unser Garten jetzt soweit, dass wir noch welchen auch direkt in die Erde setzen könnten. Allerdings kosten die großen Kegel (ich mag lieber Kegel als Kugeln) mal schlapp 150 Euro. Die hatte ich bisher aufgrund anderer (wichtigerer) Anschaffungen leider noch nicht übrig. Und da Buchs so langsam wächst und ich so ungeduldig bin, kaufe ich definitiv nicht so einen winzigen Kegel und warte zig Jahre, bis er die gewünschte Größe hat. Naja, so oder so muss ich mich ja doch in Geduld üben... ;)
    Deine Schere ist natürlich super, so eine hätte ich dann auch gern.
    Viele Grüße aus 9B
    Jule

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tini,

    Was für eine tolle Buchskugel und deine Schere ist ein Traum.
    Ich mag Buchs auch sehr gern und habe so einige Exemplare, sogar einen zweifarbigen. Aber so schön geschnitten sind die leider nicht.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Dir, Danny

    AntwortenLöschen
  3. Dein Buchs ist ja so schön grün! Wie bekommst Du das denn hin?
    Mit einem bestimmten Dünger? Meine benötigen auch dringend einen Formschnitt.
    Mache ich immer mit der Küchenschere *räusper* Deine Schere wäre der absolute Traum!

    Lieben Gruß, Julia

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp! Viel Wasser versuche ich auch (meine sind im Kübel).
    Aber den Dünger habe ich weggelassen:-) Werde ich aber auf jeden Fall nachholen!

    Julia♥

    AntwortenLöschen
  5. Was bin ich froh, dass ich noch jemanden gefunden habe, der auch sooo gern Buchs schneidet! Ich lieb das auch so, nur hab ich keine so tolle Schere wie du. Naja und so tolle Buchsbäume hab ich leider auch noch nicht *schnief*. Meine sind alle selbst gezogen von meiner Mama und brauchen wohl noch ein bisschen, bis sie so eine schöne Kugel haben.

    Ganz viele liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen