Neujahrsmotivation

Von der Neujahrsmotivation bin ich komplett in Beschlag genommen. Deshalb melde ich mich auch so verspätet hier auf dem Blog um euch ein gutes neues Jahr zu wünschen. 

Die Trägheit und der fehlende Antrieb die mich meistens nach Weihnachten heimsuchen sind auf wundersame Weise sofort verschwunden, wenn der Kalender den 1. Januar anzeigt. 

Eine komische Sache, denn ich merke dann kaum, wie die ersten Tage des Jahres im Flug vergehen - angespornt von den Bildern in meinem Kopf (aufgeräumte Schränke, aussortierte Kleidung, geputzte und übersichtliche Kellerräume und natürlich einem strukturierten und wohlgeordneten Dachboden) - fange ich einfach an und mache mir meistens keinen Kopf wo mich das Ganze hinführt. Meine Intuition weiß dann schon Bescheid wann es reicht, meine Familie auch ;-) 

Also habe ich begonnen und hatte zwischenzeitlich sogar den ein oder anderen kleinen und großen Helfer. Zugegeben, dass Projekt Dachboden habe ich erstmal verschoben, aber die anderen "Baustellen" sind so gut wie abgeschlossen. Herrlich wenn das neue Jahr so beginnt. 

Ganz bestimmt hat mir jedoch Birgit von emmabee (unbezahlte Werbung) einen Schubs in die richtige Richtung gegeben und nun wird meine Motivation noch eine Weile anhalten. 

Bei der 40 Tage Aufräum-Challenge kann man ganz schnell und einfach mitmachen und es ist so effektiv. Bisher sind alle Tagesaufgaben 
zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt. Gleich am 1. Januar hieß es man solle 15. Dinge aussortieren, ich garantiere euch bei mir war es fast das Dreifache und ich finde immer noch Dinge von denen ich mich trennen kann. Die Aufgabe gestern ist mir dann schon schwerer gefallen. Nur sehr ungerne trenne ich mich von Tassen, da mir meine alle sehr gefallen - aber nun ist endlich die Kiste im Keller mit den Werbegeschenktassen (eh nie benutzt) aussortiert! 

Morgen geht es mit dem Aussortieren von Magazinen weiter - am liebsten würde ich jetzt schon anfangen. Wahrscheinlich werde ich mir da heute Abend schon mal einen Überblick verschaffen. 

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die Woche 

liebe Grüße von Tini

Kommentare

  1. Liebe Tini,
    von der Challenge habe ich schon gelesen - hört sich spannend an und wenn an jeden Tag einen kleinen Schritt macht, ist es letztenendes auch ein großer.
    Ich wünsche dir ganz viel Motivation und Durchhaltevermögen für die weiteren Aufgaben. Bei den Magazinen würde ich wahrscheinlich Tage brauchen ;)
    Hab eine schöne Woche. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich kenne das! Ich will am 01. Januar auch immer direkt durchstarten und etwas Neues beginnen! Diesmal habe ich mir vorgenommen mein Wohnzimmer umzugestalten und mir einfach über haengemattenshop.com eine Hängematte bestellt. Die ist auch schon aufgestellt, super gemütlich und passt hervorragend ins Wohnzimmer, bin sehr zufrieden mit der Entscheidung! :) Leider ist es aber noch sehr unaufgeräumt hier. Ich werde die Aufräum-Challenge einfach einen Monat versetzt anfangen und heute starten. Ich bin sehr gespannt was da alles auf mich zukommt! :)

    Liebe Grüße
    Nori

    AntwortenLöschen