Geburtstagsfrühstück & Cheesecake - Petit Fours


Besonders glücklich gemacht hat mich in der letzten Woche mein  Geburtstagsfrühstück. Immer wieder schön, wenn alle es schaffen Vormittags an einem Wochentag zum Frühstück vorbei zu kommen. Gar nicht so einfach!!! Aber ich habe es genossen alle Freundinnen um einen Tisch zu haben - und das mal ganz ohne Kids.



Besonders lecker waren die Cheesecake - Petit Fours. In abgewandelter Form auf Pinterest entdeckt, und natürlich gleich nachgemacht. Dafür habe ich das Käsekuchenrezept meiner Mutter hergenommen und nach erfolgreicher Kuchenherstellung kleine Würfel aus der Mitte geschnitten. Diese dann mit Brombeeren dank toller Bambusspieße verziert, und fertig waren Sie.



Käsekuchenrezept

Für den Mürbeteigboden:

300g Mehl
150g Butter (nicht in die Mikrowelle, sondern vorher aus dem Kühlschrank nehmen)
150g brauner Zucker
3 Eigelb

Für die Füllung:

750g Quark
150g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver Dr. Oetker Gala
1/4 l Milch
3 Eigelb/3 Eiweiß geschlagen


Backofen auf 160°C vorheizen
Den Kuchen zuerst mit Unterhitze 15 min backen
danach mit Umluft 45 min weiterbacken.

Brombeeren oder andere Früchte zum Garnieren, Bambusspieße 







Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch.

Tini


Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Das kann ich mir vorstellen, dass du diese gemütliche Runde inmitten deiner Freundinnen genossen hast.
    Und diese Käsekuchen-Petit-Fours sehen wirklich klasse aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Herlichen Glückwunsch nachträglich....
    Ich bin Samstag dran.....
    Und werde erst mit der Familie geniessen und dann mit den Freundinnen....
    Lecker sieht es aus.
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen