Kurz vor dem 3. Advent


In dieser Woche sind wir mit großen Schritten auf den 3. Advent zugegangen. In der Schule wurden diverse Arbeiten geschrieben. Eine Orchestergeneralprobe folgte der Nächsten. Die Sportveranstaltungen der Vereine mehren sich zum Jahresende und ich bin immer noch relativ entspannt.



Gerade eben habe ich das letzte Weihnachtsgeschenk verpackt und beschriftet. Ich muss Euch sagen, ein tolles Gefühl!!!! Die Weihnachtskarten sind zur Hälfte schon geschrieben - unglaublich oder? Und Stress kenne ich in diesem Jahr gar nicht.....



Soll ich Euch mal etwas beichten? Ganz ehrlich, ich kann Geschenke nicht mehr in der Stadt einkaufen. Allein schon der Anblick eines überhitzten, prall gefüllten Kaufhauses mit müden, schlecht gelaunten Verkäuferinnen und Verkäufern (natürlich gibt es auch Ausnahmen!! - aber ich gerate sowieso immer and die Anderen) macht es mir sehr schwer einen Nachmittag vor Weihnachten in der Stadt zu überleben.



Ich schreibe das ganze Jahr über Listen - wenn meine Liebsten, Verwandten, Freundinnen und Freunde einen Wunsch äußern wird dieser sofort notiert.. und dann, wenn es soweit ist, gehe ich auf die Suche in den Weiten des Netzes, mit einer Tasse Kaffee oder Tee und schöner Musik, in einer ruhigen Stunde ist das herrlich. Danach tut einem auch nicht der Arm weh vom vielen Taschen schleppen, man hat keine schlechte Laune weil die Verkäuferin einem das Gefühl gegeben hat, man würde sie belästigen, die Parkgebühren die 10 € - Grenze weit überschreiten und einen das Gefühl nicht loslässt, man ist übers Ohr gehauen worden, ach ja und die Füße sind auch unbeschadet ;-)





Sollte dann noch freie Zeit übrig sein, nutze ich die an der frischen Luft um solche Aufnahmen zu machen wie ich sie Euch hier zeige. Basteln mit den Kindern, Spielen und Vorlesen am Nachmittag, wenn die Hausaufgaben endlich geschafft sind, das ist für uns in diesem Jahr die Adventszeit.



Natürlich ist ein schöner Stadtbummel auch herrlich und ich lieeebbe es!!!
 Aber ohne den Weihnachtstrubel, vor allem an den Wochenenden und in den Nachmittagszeiten!!!

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein ruhiges, besinnliches und adventliches Wochenende. Habt es fein!!!

Eure Tini

Kommentare

  1. Liebe Tini,
    ich mag den Einkaufsstress vor Weihnachten auch nicht und versuche schon eher (also viel zeitiger) die Geschenke zu besorgen. Eigentlich wird das Schenken jedes Jahr weniger, weil wir froh sind, wenn wir einfach Zeit miteinander verbringen können. Deine Fotos mag ich sehr....die Natur sieht noch aus wie im Oktober oder November und nicht wie mitten im Dezember. Auch wenn ich kein Schneefreund bin, sehne ich ihn mir doch langsam ein wenig herbei. Weihnachten mag ich Schnee und dann kann er eigentlich schon wieder weg sein ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes Adventwochenende wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stine, danke für Deine lieben Worte. Finde ich gut, dass ich nicht alleine bin mit meinem "Gefühl". Ich wünsche Dir noch eine tolle vorweihnachtszeit - genieße sie. LG von Tini

      Löschen
  2. Liebe Tini,
    ich stimme dir voll und ganz zu. Das ganze Jahr über habe ich meine Antennen weit ausgefahren und sobald einer meiner Lieben einen Wunsch äussert, ist dieser schon in meinem Kopf notiert und beim nächsten Stadtbummel schaue ich, ob besagtes Teil zu finden ist.
    Die meisten Weihnachtsgeschenke liegen bereits seit dem Sommer in meinem Schrank und das schenkt mir jedes Jahr ein gutes Gefühl. Ich kann die letzten Wochen des Jahres ganz entspannt genießen!
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende
    und einen schönen 3. Advent
    Herzlichst
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina, toll, dass Du schon im Sommer Dinge im Schrank sammelst. So weit im Voraus bin ich dann doch nicht. Aber ganz ähnlich geht es mir mit den "Antennen". Trotzdem warte ich dann noch falls nicht jemand von meinen Lieben seine Wünsche ändert, damit ich noch rechtzeitig reagieren kann ;-)vor allem bei Kindern ist das wichtig, sonst ist das Weihnachtsfest etwas unruhig. Dir ganz liebe Grüße und eine schöne Adventszeit, Tini

      Löschen