Schokoladen Cranberry Cookies

gestern haben wir das erste Rezept aus einem meiner neuen Kochbücher ausprobiert, die ich mir zu Weihnachten gewünscht hatte. 

Schokoladen Cranberry Cookies aus "Familienrezepte" bunt wie das Leben
sie schmecken traumhaft gut und sind laut meiner Kinder die besten Plätzchen die sie je gegessen haben.

Für Euch kommt hier natürlich das Rezept!
75 g weiche Butter
50 g brauner Zucker
50 g feinster Zucker
1 Ei
1 Msp. gemahlene Vanille
160 g Mehl
1/2 TL Backpulver 
110 g Bitterschokolade (mind. 70% Kakaoanteil) grob gehackt
50 g getrocknete Cranberrys

Butter und beide Zuckersorten mit einem Löffel vermischen, dann mit dem Rührgerät glatt schlagen. Ei und Vanille unterrühren. Mehl und Backpulver darübersieben und eine kleine Prise Salz hinzufügen. Mit dem Löffel zu einer weichen krümeligen Masse verarbeiten (immer Holzlöffel verwenden)
Dann die Schokolade und die Cranberrys darunterrühren. 

Die Hände anfeuchten und jeweils einen gehäuften Teelöffel der Masse zu einer Kugel rollen. Auf Bleche setzen und dabei genug Platz zum Auseinanderlaufen lassen. Die Plätzchen etwa 12-15 Minuten goldgelb backen. Zum Festwerden noch auf dem Blech liegen lassen. 
Da ich zwei ziemlich ungeduldige Helfer beim Backen hatte ist unsere Schokolade nicht wirklich gehackt und die Cranberrys sind in ganzen Beeren in die Kekse gekommen. Die großen Stücke stören jetzt nicht wirklich, aber beim nächsten Mal werde ich alles etwas kleiner hacken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim ausprobieren. Die Cookies gehen ganz schnell!!!!
Liebe Grüße und ein paar Sonnenstrahlen schickt Euch Tini

Kommentare

  1. Hallo liebe Tini,
    vielen lieben Dank für das Rezept. Es klingt super lecker und wird mit Sicherheit nachgebacken. Meine Kinder lieben Kekse!!!
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ist das nicht ein wenig früh für Sommerküche?? ;) Wenn ich nach Sommergerichten stöbere, dann liegt es an den Temperaturen, aber mitten im Winter?? :-))

    Liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen
  3. yippiiieeee endlich kann ich meine getrockneten Cranberrys unterbringen, die ich aus versehen anstatt Rosinen gekauft hatte :)))

    Sieht sehr lecker aus.. Melde mich sobald sie gebacken sind!

    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm, das klingt aber sehr lecker! Und wie der Zufall es so will habe ich gestern Cranberrys gekauft...!

    Vielen Dank für das Rezept!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  5. Mhm lecker ! Cookies und Cranberries mag ich sehr ! Wird abgespeichert, LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, stimmt! ;) Das habe ich ja ganz vergessen...Da verliere ich schon einmal den Überblick! ;) Werde es dann gleich einmal ändern! ;) Dir ein tolles Wochenende!Viele liebe Grüße, Ike

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das klingt super lecker und wird demnächst ganz bestimmt nachgebacken!
    Liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
  8. so, habs natürlich ausprobiert :D Sogar Vorsorgehalber einen Cranberry-Strauch auf dem Balkon gepflanzt.. Die Kekse sind super super lecker! Danke fürs Rezept :*

    Auf meinem Blog gepostet mit Link zu dir :)

    Liebe Grüsse

    Fanny&Malou

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tini, vielen Dank für das leckere Rezept , ich habe es nachgebacken und das Rezept zu Deinem Blog verlinkt ich hoffe das ist in Ordung .
    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen