Einhornparty making off

Wie sollte es anders sein auch wir entkommen dem Einhorn-Hype nicht und so wird definitiv eine Einhornparty gewünscht.





In den Weiten des Netzes gibt es unzählig tolle Dinge zu diesem Thema und ich bin mittendrin diese zusammen zustellen und zu ordern ;-) Die schöne Deko ist sogar gerade im Angebot, wenn das mal kein Zeichen ist?


      


Zum Basteln mit den Mädels findet man hier in diesem Buch tolle Ideen und jede darf am Ende der Party ihr eigenes "Einhorn" mitnehmen.



                        


Als Mitgebsel gibt es neben der Bastelei noch einen Einhorn Stempel in der Einhorntüte und den entsprechenden Naschereien zwischendurch, natürlich auch im Einhornlook?
       

Da kann man gar nicht aufhören zu suchen. Allerdings bin ich ganz schön abgedriftet in die Kleinkindecke. Meine Große wird nämlich 12 Jahre alt und somit muss ich vielleicht das ein oder andere Bastelthema noch etwas anpassen ;-) (was war das schön, als man die Kleinen noch mit Glitzer und viel Rosa begeistern konnte?) Vielleicht sollte ich die Stempel und auch die Tüten streichen und statt dessen etwas "erwachseneres" suchen?

Auf jeden Fall gibt es für jede der Damen erst einmal einen Nachmittagscocktail mit entsprechendem Eiswürfel... trotz Party im November (wo es wahrscheinlich besser einen Punsch oder Tee geben sollte) steht das schon mal fest. 



Ich könnte ja die Mädels auch einfach in der Küche werkeln lassen um aus dem Einhorntastischen Backbuch zu zaubern. 

Tja, jetzt heißt es nochmal brainstormen mit dem Tochterkind, oder habt ihr den ein oder anderen Tipp für mich wie man eine Einhornparty "erwachsen" gestaltet?

Bis zum 21. November haben wir noch Zeit, denn dann heißt es Ade Realität willkommen im Einhornland.





Über Tipps und Ideen (Links und Erfahrungsberichte) freue ich mich natürlich.
Wenn ihr Lust habt machen wir eine Linkparty daraus und Ihr könnt Eure Einhornparty hier direkt verlinken. Ich bin gespannt. 

Eure Tini




*Alle Links sind Affiliate Links. Für Dich erleichtert das die Planung Deiner Einhornparty und ich bekomme durch Deinen Klick oder Kauf eine kleine Vergütung, die Dich als Besucher oder Käufer nichts kostet.
















Kommentare

  1. Meine Tochter ist im gleichen Alter.
    Gerade hatten wir die letzten drei Jahre Rosa und Glitzer verbannt und diverse Kuscheltiere verschenkt, als mit dem Einhornfieber plötzlich alles wieder zurückkam.
    Kitsch, Glitzer, Rosa, Kuscheleinhörner überall!
    Wir haben mit ein wenig Weiß dagegen gesetzt. Weiße Woll-Pompom-Ketten zum Beispiel.
    Außerdem haben wir eine Wimpelkette aus Papier gemacht. Aus dem Netz Einhorn-Bilder in Sw auf A4 Blätter drucken, die typische Wimpelkettendreiecksform ausschneiden, Löcher rein und auf Band fädeln.
    Aus weißer Fimo-Masse haben wir mit den Einhorn-Plätzchenformen Anhänger ausgestochen, Loch zum Aufhängen, ein wenig Glitzer-Nagellack darüber und einen Silberdraht durchgefädelt. Ist als Mitgebsel hübsch oder als Dekoration.
    Ansonsten wehre ich mich nicht gegen den bunten Regenbogen-Mix – wenn‘s glücklich macht :-) Ehrlich gesagt, ich bin selbst schon infiziert….
    Liebe Grüße und viel Spaß


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gretel, danke für die tollen Tipps. Ich werde sie meiner Tochter mal unterbreiten ;-) ist ja alles nicht so einfach mit den Großen. Ich schicke Dir viele Grüße Tini

      Löschen